Jugendarbeitsschutz

JugendarbeitsschutzJeder der arbeitet hat neben seinen Pflichten auch Rechte. Egal ob Geselle, Azubi oder Praktikant. Dennoch gibt es auch bei Praktikanten Unterschiede zwischen den einzelnen Formen des Praktikums. Hier geht es darum, ob es ein freiwilliges Schulpraktikum ist, ob es eine Vergütung dafür gibt usw.

Darüber hinaus gelten für alle Jugendlichen, die unter 18 Jahren bei Ihnen im Unternehmen eine Arbeit beginnen, gesonderte Regeln und Schutzbestimmungen. Diese werden im Jugendarbeitsschutzgesetz (kurz JArbSchG) festgehalten.

Um Ihnen als Unternehmen in dem Dschungel voller Paragraphen ein wenig den Rücken frei zu halten, wurde u.A. vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales ein Leitfaden herausgebracht, der sich um die vielfältigen Unterscheidungen kümmert und diese verständlich in Kurzform aufzeichnet.

Seite zum Bestellen der Broschüre über das Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Direktlink zur Broschüre (PDF)